Am 15. September 1879

fand in Hall das erste vereinte Gesellschaftsschießen der Schießstände Innsbruck, Hall, Hötting, Mühlau und Wilten statt. Diese Vereinigung kann man wohl als Vorläufer des heutigen Bezirksschützenbundes Innsbruck bezeichnen. Die Schützen wurden am Bahnhof von der Schießstandvorstehung Hall empfangen. Jedem wurde eine Miniaturschützenscheibe mit der Umschrift "In der Eintracht liegt die Kraft" überreicht und dann ging es mit den Klängen der Berg- und Salinenmusik zum Schießstand. .........

Link zur vollständigen Chronik:


   LH Schießstand 1959

LH Schiestand1959