Am Samstag, den 14. August 2021 wurden an der Schützengilde Schwoich, sowie am Landeshauptschießstand in Innsbruck / Arzl die Bezirksmeisterschaften für alle Großkaliberschützen ausgetragen. Insgesamt nahmen über 80 Schützen aus den Bezirken Kufstein und Innsbruck an diesen beiden Wettkampfveranstaltungen teil, bei denen mit Faustfeuerwaffen des Kalibers 9mm bzw. .38 Spezial geschossen wird.

In zwei Diszplinen gilt es dabei ein Maximum von 600 bzw. 400 Ringen zu erreichen: auf die Duellscheibe werden 60 Schuss in unterschiedlichen Zeitlimits auf einer Distanz von 25 Metern geschossen. Die schnellste Serie ist dabei in 20 Sekunden zu absolvieren, innerhalb denen 5 Schuss abzugeben sind. Bei der Präzisionsscheibe werden zwar nur 40 Schuss auf eine Distanz von 25 Metern abgegeben, das Ziel ist jedoch deutlich schwieriger zu treffen: der mit 10 gewertete Mittelring ist mit 5cm Durchmesser gerade einmal halb so groß wie bei der Duellscheibe.

An der Schützengilde Schwoich werden im Rahmen der Bezirksmeisterschaften beide Disziplinen absolviert. In Innsbruck wird der Bewerb auf die Duellscheibe ausgetragen.

In Innsbruck siegte in der Männerklasse Polizist Andreas Schletterer mit 576 Ringen klar vor dem Zweitplatzierten Alexander Wutte mit 567 Ringen, sowie Stefano Rambelli mit 557 Ringen (alle drei IHG). Bei den Damen gewann die Innsbrucker Schützin Katharina Grif mit 549 Ringen vor ihrer Vereinskollegin Silvia Prock mit 523 Ringen, sowie Elena Erhart (ebenfalls IHG) mit 498 Ringen.

In der Seniorenklasse 1 kürte sich Veranstalter Peter Schinnerl, mit 567 Ringen zum Bezirksmeister. Mit dem zweitbesten Tagesergebnis von 573 Ringen gewann Hubert Mark die Seniorenklasse 2. Als Klassensieger bei den Senioren 3 freute sich Franz Vengust mit 557 Ringen über die Goldmedaille.

An der Schützengilde Schwoich wurden ebenfalls hervorragende Ergebnisse erzielt. Auf die Präzisionsscheibe kürte sich Lokalmatador Stefan Glantschnig mit 375 Ringen zum Bezirksmeister in der Männerklasse. Ihn übertraf nur Vereinskollege Roland Kwiatkowski in der Seniorenklasse mit 377 Ringen. Mit 578 Ringen auf die Duellscheibe war Matthias Schneider (Sportschützen Brixlegg) - wie bereits einige Male im laufenden Tirol Cup - der strahlende Gewinner der Männerklasse. Die Tagesbestleistung wurde aber auch hier durch Kwiatkowski erzielt, der mit 588 Ringen in der Seniorenklasse 1 überlegen Rang 1 erzielen konnte.

Walter Patka (SG Schwoich – 535 Ringe) sowie Johann Schneider (Sportschützen Brixlegg - 556 Ringe) kürten sich als krönender Abschluss zum Bezirksmeister auf die Duellscheibe in den Seniorenklasse 2 und 3.

Bericht/Foto Susanne PaarBezM GP 2021

Am 08.08.2020 fand die Bezirksmeisterschaft

Pistole FFW GK 1

in der Disziplin Faustfeuerwaffe Großkaliber
am Landeshauptschießstand Arzl statt.

CoV19 bedingt nahmen heuer nur 31 Schützen und
Schützinnen daran teil.

 

 

Am 17.08.2019 fand die Bezirksmeisterschaft der Großkaliber Faustfeuerwaffen 2019 ambsbi logo

Landeshauptschießstand Arzl statt. Im unten angeführten Link befindet sich die Ergebnisliste.


 

Am 15.07.2017 fand die Bezirksmeisterschaft der Großkaliber Faustfeuerwaffen ambsbi logo

Landeshauptschießstand Arzl statt. Im unten angeführten Link befindet sich die Ergebnisliste.

 


 

Next Events

01 Jul 2022;
08:00 Uhr - 17:00 Uhr
VL ÖSTM & ÖM (Kugel) Bad Zell
02 Jul 2022;
08:00 Uhr - 17:00 Uhr
VL ÖSTM & ÖM (Kugel) Bad Zell
10 Jul 2022;
08:00 Uhr - 17:00 Uhr
ÖSTM-KK-Qualifikation
16 Jul 2022;
08:00 Uhr - 17:00 Uhr
KK-Landesmeisterschaft 50 Meter
17 Jul 2022;
08:00 Uhr - 17:00 Uhr
KK-Landesmeisterschaft 50 Meter
Zum Seitenanfang