Erste Bezirksmeisterschaft nach der Coronakrise

Als erster Schießsport-Verband in Tirol hat sich der Bezirksschützenbund Innsbruck nach der Aufhebung des 2-Meter-Abstandes im Sport dazu entschlossen, die Bezirksmeisterschaften in den Kleinkaliberbewerben am 4. Juli 2020 in Absam auszurichten. Mit fast gleich vielen StarterInnen wie in den Vorjahren wurden trotz der sehr beschränkten Trainingsmöglichkeiten der letzten Monate hervorragende Ergebnisse erzielt. Alle Beteiligten waren froh, sich nicht nur sportlich zu messen, sondern sich auch persönlich zu begegnen und auszutauschen.

Ebenso nützten die beiden Nationalkaderschützinnen aus dem Schützenbezirk Innsbruck - Olivia Hofmann und Rebecca Köck - die Gelegenheit für einen Wiedereinstieg in das Wettkampfgeschehen.

2020 BezM KK50m

„Die motivierten SportlerInnen vor Wettkampfbeginn“